Referenzen

Buchen Sie eine Demo

[contact-form-7 id=“10042″ title=“Demo“]

Referenzen

somerset county council logo

„Der Somerset Community Equipment and Wheelchair Service wurde kürzlich an Medequip Assistive Technology und ihren Partner CSS vergeben. Als Teil des Dienstes waren wir zusammen mit dem CSS an der Einführung von TCES Community beteiligt. Der Wechsel von einem Anbieter zum anderen war mit vielen Herausforderungen verbunden, von denen einige mit den Systemen zusammenhingen. Die CSS war sehr geduldig und hat uns bei der Bewältigung dieser Herausforderungen während unserer Implementierung tatkräftig unterstützt.

Bei über 1000 Verschreibern, die auf das System zugreifen, wurde die Schulung professionell koordiniert und durchgeführt. Dank der Erfahrung der CSS, die diese Art der Umstellung bereits zuvor bewältigt hatte, konnte sie die Bedürfnisse der Verschreiber durch die rechtzeitige Bereitstellung von Systemschulungen ausgleichen, um sicherzustellen, dass sie bei Vertragsbeginn sofort Bestellungen aufgeben konnten.

Zu den Highlights und Vorteilen, die wir bereits aus dem System ziehen, gehören die Flexibilität, mit der wir unseren eigenen Genehmigungsprozess verwalten können, der Zugang zu großartigen Kommunikationsmöglichkeiten mit unseren Mitarbeitern und die Unterstützung durch gute Support- und Entwicklungsmöglichkeiten, die unseren Bedürfnissen entsprechen.

Einer der größten Vorteile des Zugangs zum System im Vergleich zu unserer vorherigen Lösung ist die Kontrolle darüber, welche Daten wir erfassen wollen und die vielen Möglichkeiten, wie wir sie für die Verwaltung des Dienstes nutzen können. Ein gutes Beispiel dafür ist die Umstellung eines zeitaufwändigen Verfahrens für das Gerätepanel auf eine Online-Version, die alle erforderlichen Informationen erfasst und die Genehmigung einfach und unkompliziert macht.

Ich würde TCES als System jedem empfehlen, der sich mit der Bereitstellung von Gemeinschaftsgeräten oder Rollstühlen beschäftigt. Ich kann die CSS als Organisation nur wärmstens empfehlen und möchte mich insbesondere bei Stuart und Ashley bedanken, die uns vor Ort unterstützt haben. Ihre Geduld und ihre „Kann-Einstellung“ in einer schwierigen Zeit waren beispielhaft.

TCES ermöglicht wirklich die Umgestaltung der gemeinschaftlichen Ausrüstungsdienste!“

„Das BBC-Archiv hat das Pro-Cloud-Produkt 2017 von CSS erstellt. Wir haben zusammengearbeitet, um das Pro-Cloud Stock Management-Produkt so anzupassen, dass es die speziellen Anforderungen der BBC-Archive erfüllt. CSS (Europe) stellte Merkmale und Funktionen bereit, um eine präzise Speicherverwaltung, Prüfung und Berichterstellung für sterben 7 Millionen Medienbestände der BBC zu ermöglichen.

Das CSS-Team hat sich die Zeit genommen, unsere Geschäftsanforderungen zu verstehen, einschließlich aller Feinheiten eines solchen historischen Archivs, und wie wir dieses System zur Bereitstellung unserer Geschäftsprozesse nutzen möchten; Nach dem Start arbeitete CSS (Europe) mit dem Archivteam zusammen, um unsere Daten aus unserem bestehenden Bestandsverwaltungsprodukt zu migrieren, um Genauigkeit und Rationalisierung während des gesamten Prozesses sicherzustellen.

CSS (Europa) hat mit einem klaren Verständnis unserer Geschäftsprozesse die Schulung und Schulungsunterstützung für Benutzer bereitgestellt. Dies war ein unkomplizierter und gut dokumentierter Prozess, der es ermöglichte, das Produkt schnell von der Benutzerbasis zu übernehmen.

Das Archiv verwendet das Produkt seit seiner Einführung erfolgreich – es erfüllt unsere aktuellen Anforderungen und wir sind zufrieden, dass es dies auch weiterhin tun wird.“

„Bevor die Covid-19-Pandemie eintraf, erkannten wir in St. John die Notwendigkeit, eine veraltete Methode zur Aufzeichnung unserer Vermögenswerte zu ersetzen. Nachdem wir gerade CSS als Partner auf dieser Reise ausgewählt hatten und als die Pandemie Einzug hielt, beschlossen wir, diese Transformation in dem Wissen fortzusetzen dass dies für alle Beteiligten eine schwierige Aufgabe sein würde.Während das Kernteam an der Entwicklung der Lösung und ihrer Implementierung arbeitete, hatten die Freiwilligen von St. John bereits Hunderttausende von Stunden ihrer Zeit investiert, um die NHS Ambulance Trusts in Krankenhäusern und als Teil davon zu unterstützen von lebenswichtigen Gemeinschaftsprojekten wie der Bitte, freiwillige Mitarbeiter aus allen Lebensbereichen zu schulen, um das COVID-19-Impfprogramm durchzuführen. Da wir wussten, dass wir weiterhin nach vorne schauen und überlegen mussten, wie die „neue Normalität“ aussehen könnte, fühlten wir uns so Eine Lösung wie Pro-Cloud zu haben, war von entscheidender Bedeutung. Dies war ein großartiges Projekt, das im Namen der Wohltätigkeitsorganisation geleitet werden konnte, und die Unterstützung, die vom gesamten Team von CSS erhalten wurde, war während der gesamten Zeit hervorragend Die Ausschreibungs- und Vorimplementierungsphasen. Sie haben sich als reaktiv auf unsere Anfragen nach kleinen Änderungen in Prozessen und Fähigkeiten erwiesen und in drei spezifischen Entwicklungsarbeitsströmen geliefert. Wir haben über 415 Standorte und in der Region von 500 Fahrzeugen geschaffen und 6 Monate damit verbracht, unsere gesamte Ausrüstung in die Hand zu nehmen. Wir werden jetzt immer stärker, und dies verbessert unsere Sicherheit und Führung für unsere Patienten und Freiwilligen.“

Steve Eversfield, Nationaler Ausrüstungsmanager, St. John Ambulance

„Calderdale hat kürzlich ein modernes Lagerverwaltungs-IT-System von Creative Software Solutions (Europe) Limited (CSS) erworben, das die Loan Store-Dienste für Patienten/Dienstleistungsnutzer unterstützt und in Partnerschaft zwischen der Stadtverwaltung und dem Krankenhaus betrieben wird.

Nach Sichtung verschiedener Systeme war das CSS-System von „Pro-Cloud“ und „TCES“ anderen Systemen weit überlegen und es wurde gemeinsam entschieden, dieses System zu kaufen. Pro-Cloud ist das Lagersystem und TCES ist ein Katalog Bestellsystem für Style-Ausrüstung. Beide arbeiten gleichzeitig, um sicherzustellen, dass die Bestandsverwaltung, die Bestell- und Lieferdienste zusammenarbeiten, um Patienten/Dienstnutzern, die Geräte benötigen, einen reibungslosen Service zu bieten und den Klinikern, die Geräte bestellen, klare Lieferinformationen bereitzustellen.

In enger Zusammenarbeit mit einem engagierten Projektleiter von CSS (und dem Support-Team) wurde die Implementierung innerhalb von 10 Wochen erfolgreich und problemlos abgeschlossen. Es gab keinen Schlupf und tatsächlich wurde der Service eine Woche früher geliefert. Wöchentliche Telefonkonferenzen wurden abgehalten, und alle am Arbeitsprogramm beteiligten Mitarbeiter wurden umfassend über die Fortschritte auf dem Laufenden gehalten. In dieser Zeit wurden diverse IT-Auszüge aus unserem alten Altsystem übernommen und auf das neue System migriert. Es wurden gründliche Tests durchgeführt (sowohl System als auch Benutzer), um sicherzustellen, dass die Informationen im richtigen Format vorliegen. Über 350 Personen wurden von einem engagierten CSS-Trainer rechtzeitig in der Verwendung des Systems geschult, was von unseren Klinikern gut angenommen wurde.

Wir haben eine großartige Beziehung zu CSS aufgebaut, und die Nachsorge wurde von einem engagierten CSS-Kundenbetreuer bereitgestellt, der das Personal des Calderdale Loan Store noch lange nach dem Start unterstützt hat. Es gibt auch eine Helpline, an die sich Benutzer wenden können, wenn sie technische Probleme haben, die mit Systemexperten besetzt ist.

Die Investition in dieses System lohnt sich auf jeden Fall, da die Vorteile für Kliniker und Patienten/Servicenutzer überragend sind. Das neue System hat die Prozesse für Calderdale rationalisiert und macht das Leben aller, die das System nutzen – vom Lagerpersonal bis zum Endbenutzer – so viel einfacher.

Seit dem Livegang des Systems wurden zusätzliche Module untersucht, um die Funktionalität des Systems weiter zu erweitern, was allen Systembenutzern weitere Vorteile bietet.“

Ann Ogilvie, Projektmanagerin, Calderdale MBC

„Wir haben die Dienstleistungen von CSS und TCES im April 2018 in Anspruch genommen, die gesamte Erfahrung war positiv.

Uns wurde zunächst mitgeteilt, dass die Implementierung eines solchen Dienstes empfohlen wird und voraussichtlich mindestens 5 Monate dauern wird. Der Ceredigion County Council befand sich in einer solchen misslichen Lage, dass diese Zeitspanne keine Option war. Dies wurde ausführlich mit CSS besprochen und unglaublicherweise haben wir es geschafft, diesen Service in weniger als 3 Wochen zu implementieren. Das Unternehmen setzte all seine Ressourcen und Arbeitskraft ein, um diesen Prozess zu unterstützen, und gestaltete den gesamten Prozess äußerst organisiert, stressfrei und effizient. Der Prozess ermöglichte es unserem Service, funktionsfähig zu bleiben, Servicestandards aufrechtzuerhalten und hatte letztendlich keine negativen Auswirkungen auf unsere Servicenutzer.

Mein anfängliches Anliegen bei der Beschaffung des „neuen“ Systems war der Schulungsaspekt – Schulung für das interne Personal und die verschreibenden Ärzte, die das System verwenden. Auch hier machte CSS diesen Prozess extrem einfach und stressfrei. Sie stellten uns genügend Arbeitskräfte und Ressourcen zur Verfügung, um den Schulungsprozess für alle Mitarbeiter in weniger als 6 Arbeitstagen durchzuführen. Wir könnten uns nichts Besseres wünschen!

Durch die Implementierung dieses Systems ist unser Service endlich „papierlos“ geworden. Wir benötigen keine Papierrezepte mehr und alle Zusteller können ihre tragbaren Geräte effektiv und effizient nutzen. Dadurch wurde der Verwaltungsaufwand für das Büropersonal erheblich reduziert, und der größte Teil der Kommunikation zwischen unseren Servicemitarbeitern und Ärzten/Verschreibern kann online erfolgen. Wie bei jeder neuen Implementierung haben und erleben wir auch weiterhin das eine oder andere „Hick-up“ und einen Glitch. Dies war vorgesehen und in Bereichen verständlicherweise unvermeidbar. Das Kundendienstteam und der IT-Support waren für uns hervorragend, und Probleme werden zeitnah geprüft und gelöst. Sie bleiben in ständiger Kommunikation mit uns und geben bei jeder Gelegenheit Feedback. Nochmals weniger Stress für Mitarbeiter und verschreibende Ärzte.

Ich würde diesen Service wärmstens weiterempfehlen und unser Service hat sicherlich von der Anschaffung dieses Systems profitiert. Die ganze Erfahrung war positiv!“

Ywain Ap Dylan, I CES Manager, Ceredigion ICES: Ceredigion Independent Living Center

„NYFRS bewertete mehrere Asset-Management-Systeme auf dem Markt, bevor sie sich entschied, BlueLight den Auftrag zu erteilen, basierend auf ihrer potenziellen Kompatibilität mit der Verwendung im Feuerwehr- und Rettungssektor. CSS und NYFRS haben eng zusammengearbeitet und arbeiten weiterhin an der Entwicklung von BlueLight als wesentlichem Asset Verwaltungstool mit einer reibungslosen Endbenutzererfahrung für den breiteren Service Der Übergang von einem datenbankbasierten, papierbasierten System zu einer „lebenden“ anlagenverwalteten Plattform hatte bereits massive Auswirkungen durch genaue Katalogdaten, Lagerverwaltung, Kontrolle externer Tests und Betrieb Lebensdauer der Ausrüstung im Feld bis hin zu Gerätebeständen und planmäßigen Tests auf der Station. NYFRS-Lieferpersonal und -Crews auf der Station haben alle das BlueLight-System angenommen und sehen die Vorteile ihres eigenen persönlichen Besitzes des Systems. Das Engagement der Endbenutzer in BlueLight war an vorderster Front des NY-Projekts und stellte sicher, dass das System einfach zu bedienen war und gleichzeitig die Datengenauigkeit beibehielt cy.“

Paul Wright, Feuerwehr- und Rettungsdienst von North Yorkshire

 

„Der Prozess war durchweg streng und wir sind mit dem Ergebnis zufrieden. Es beweist unsere Compliance für die Zukunft, ermöglicht uns die Verfolgung und Verfolgung von Vermögenswerten aus Gründen des Produktrückrufs, hilft bei der Budgetfestlegung und vieles mehr. Die Scanner-Barcode-Technologie hat den Prozess ermöglicht viel effizienter, was ein zusätzlicher Vorteil ist. Das Team hat während des gesamten Übergangs hervorragend zusammengearbeitet.“

Mark Naylor, Leiter Reaktion und Resilienz

„CDDFRS hat festgestellt, dass BlueLight-Aufgaben und -Tests relativ einfach einzurichten und zu verwenden sind, da ihre Leitfäden in einem schrittweisen Ansatz umfassend sind. Wir haben über 35.000 Assets mit über 500 individuellen Tests, die mit einer Häufigkeit von 1 Tag bis 5 Jahren festgelegt wurden. Uns gefällt die Tatsache, dass Sie eine Aufgabe auf jedem Android- oder IOS-Gerät erledigen und generieren können. Wir können die Ergebnisse überwachen und Benachrichtigungen über alle Aufgabentestergebnisse erhalten.

Bevor wir BlueLight hatten, mussten wir Zeit und Ressourcen aufwenden, um sicherzustellen, dass die Gegenstände wieder an ihrem ursprünglichen Ort platziert wurden, wenn Ausrüstung ausgetauscht wurde, dh der Standort verschoben wurde. Aber jetzt kann der Gegenstand an seinem neuen Ort bleiben, da sein Verlauf und sein Test dabei bleiben und nun an seinem neuen Ort angezeigt werden.

Dies war ein Schritt nach vorn für uns, von einem papierbasierten System zu einem digitalen System zu wechseln. Dadurch können wir papierleicht arbeiten und Zeit und Ressourcen freisetzen, die für effizientes und effektives Arbeiten benötigt werden.“

Neil Storey, Versicherung & Vermögen

„Beim Ausschreibungsverfahren war klar, dass Pro-Cloud AMS ein Qualitätsprodukt ist, das unsere Anforderungen erfüllen und eine kostengünstige Lösung bieten kann. Seit der Auftragsvergabe hat sich das Team von CSS (Europe) als reaktionsschnell und unterstützend in seinem Ansatz erwiesen, eng mit unserem Projektabwicklungsteam zusammenzuarbeiten, um sein Pro-Cloud-Kernsystem in die BlueLight-Lösung zu entwickeln, die auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist besondere Bedürfnisse als Feuerwehr- und Rettungsdienst.

Obwohl wir uns noch in der Einführungsphase befinden, freuen wir uns darüber, wie CSS (Europe) die richtige Balance gefunden hat zwischen der Offenheit für Feedback unserer Mitarbeiter und der Bereitstellung ihrer eigenen konstruktiven Herausforderung an uns zurück, wie wir die bestehenden Prozesse optimieren und verbessern können wir verwenden, um unsere Betriebsausrüstung zu verwalten, die so entscheidend für unsere Rolle ist, die Gemeinden von County Durham und Darlington zu schützen.“

Andrew Hopkinson, Gebietsleiter, Leiter der Abteilung Assurance and Assets, County Durham and Darlington Fire and Rescue Service

Mitarbeiter-Feedback: „Wir sind zuversichtlich, dass sich die von uns getätigten Investitionen, unterstützt durch die gute Beziehung, die wir mit CSS (Europa) aufgebaut haben, bald amortisieren und die Sichtbarkeit und Gewissheit, dass wir das Beste aus unserem Betrieb herausholen, erheblich verbessern werden Assets und Minimierung unserer Lebenszykluskosten. So sehr, dass wir bereits Pläne schmieden, das BlueLight-System zur Verwaltung anderer Assets in unserer gesamten Organisation einzusetzen. Basierend auf den bisherigen Fortschritten würde ich ohne Zögern einem anderen FRS empfehlen, CSS einzuladen (Europa) für ihr AMS auszuschreiben.“

„Sunderland Care and Support Ltd hat sich mit CSS zusammengetan, um ein neues Asset-Management-System für das Community Equipment Store zu kaufen. Nachdem wir die Entscheidung getroffen hatten, dass das System alle unsere Anforderungen erfüllt, wurden wir sehr schnell von einem starken Team unterstützt, um mit der Implementierung fortzufahren. Das CSS-Team unterstützte uns dabei, mit Partnern über den Übergang zu sprechen, formulierte sehr klare Erwartungen darüber, was von uns verlangt werden würde, und leitete eine Projektgruppe, um den Go-Live des TCES/Pro-Cloud-Systems zu erreichen. Ihr erfahrenes Projektteam war in den frühen Phasen sichtbar präsent und ihr Support-Team steht seitdem zur Verfügung, um bei der Fehlerbehebung zu helfen.

Angesichts der Tatsache, dass das neue System eine so große Veränderung gegenüber unserer alten papierbasierten Arbeitsweise darstellte, verlief der Übergang reibungslos und wir haben sowohl von Front-End- als auch von Back-End-Benutzern positives Feedback erhalten. Aus Managementsicht haben wir jetzt aktuelle und genaue Daten sowie einen klaren Audit-Trail der Aktivitäten. Es wurden erhebliche Backoffice-Effizienzen in Bezug auf die Freistellung von Personalzeit, eine Reduzierung von Fehlarbeiten und auch eine Reduzierung von Papier erzielt.

Wir würden TCES/Pro-Cloud zweifellos neuen Benutzern empfehlen und würden uns freuen, das System potenziellen Benutzern vorzuführen.“

Gill Lawson, Senior Operations Manager, Sunderland Care and Support Ltd

„Der Derbyshire-Vertrag hat das klinische Bewertungstool verwendet, um die Entscheidungsfindung in Bezug auf Druckpflegematratzen zu überwachen und zu gestalten. Der CSS-Leiter dieses Projekts war maßgeblich an der Entwicklung dieses Tools durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Inbetriebnahmeteam und den für die Ausrüstung verantwortlichen Praktikern beteiligt. Änderungen am Tool waren erforderlich, da es manchmal unerwartete Konsequenzen gibt, und die in Fragebögen verwendeten Formulierungen wurden geändert, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Die vom Tool abgegebenen Empfehlungen haben die Verschreibung von Geräten harmonisiert und Nachwuchskräfte dabei unterstützt, die kritischen Elemente einer sicheren Verschreibung zu verstehen.

Der CSS-Leiter verfügt über klinische Erfahrung, und dies war ein großer Vorteil, um ein gemeinsames Verständnis für den Fortschritt des Projekts zu entwickeln. Wir haben eine schnelle Bearbeitung der Änderungen des Fragebogens, eine gute Unterstützung bei der Umsetzung und einen offenen Austausch von Ratschlägen zu den Erfahrungen aus anderen ähnlichen Projekten festgestellt. Besonders beeindruckend an diesem Projektleiter für diese Tools ist die Flexibilität, auftretende Probleme zu erkennen, aber auch die Offenheit für Veränderungen und die Verbesserungswünsche des Softwareentwicklungsteams.“

Gareth Hughes, Lead Practitioner, Derbyshire Council (Integrated Community Equipment Stores: ICES)

Unsere Kunden