Bereitmachen

Modernisieren Sie Ihre Make Ready-Prozesse, indem Sie Ihre Arbeitsweise digital umgestalten

Buchen Sie eine Demo

Durch die enge Zusammenarbeit mit Branchenexperten hat das Pro-Cloud Make Ready Modul erfolgreich alles erfasst, was erforderlich ist, um sicherzustellen, dass die Make Ready Teams ihre Arbeitsweise vollständig digitalisieren und die Effizienz in ihrer gesamten Abteilung und ihrem Rettungsdienst verbessern können.

Ganz gleich, ob Ihre Fahrzeuge für eine einmalige Veranstaltung ausgerüstet werden oder ob Sie über spezielle Einsatzfahrzeuge verfügen, das Make Ready-Modul bietet die Flexibilität, eine Vielzahl von Make Ready-Anforderungen zu erfüllen.

devices inside ambulance on a stretcher

Neue Make Ready Jobs

Jedes Mal, wenn ein Fahrzeug zum Schichtwechsel wieder an einem Knotenpunkt oder einer Station eintrifft, wird der Bereitschaftsprozess eingeleitet. Das bewährte Make Ready-Modul verbessert die Patientenversorgung, indem es sicherstellt, dass die Bereitschaftsaufgaben schnell und effizient erledigt werden und die Fahrzeuge so schnell wie möglich für Notfalleinsätze bereit sind.

Jede Komponente des Einrichtungsprozesses wird über die Pro-Cloud-App in Echtzeit aufgezeichnet und umfasst Funktionen wie z. B.:

  • Bei der Reinigung
  • Tägliche Inspektionen
  • Kraftstoff- und Fahrzeugkontrollen
  • Workshop-Planung
  • Bestandskontrollen
  • Asset-Verpackung

Make Ready Abmeldeprozess

Das Ziel des Make Ready-Moduls ist es, sicherzustellen, dass der gesamte Prozess rechtzeitig abgeschlossen wird und jedes Element gründlich geprüft und aufgezeichnet wird. Dies ist in der prähospitalen Umgebung zwangsläufig nicht immer möglich, was im System berücksichtigt wurde und für künftige analytische Berichte berücksichtigt werden kann.

Wenn alle Vorbereitungsaufgaben erfüllt sind, wird ein detaillierter Fragebogen ausgefüllt, um sicherzustellen, dass die Inspektion korrekt durchgeführt wurde und das Fahrzeug sicher und einsatzbereit ist. Hier werden alle fehlgeschlagenen Aufträge aufgelistet, Probleme angesprochen und bei Bedarf Ersatzfahrzeuge organisiert. Auch fotografische Beweismittel können zur Unterstützung des Prozesses eingesetzt werden.

make ready laptop screenshot

RFID-Technologie

Sobald der gesamte Prozess abgeschlossen ist, wird der Auftrag mit Hilfe der RFID-Technologie abgezeichnet, die aktiv, passiv oder eine Kombination aus beidem sein kann. Das Innere des Fahrzeugs wird gescannt und mit der Inventarliste des Fahrzeugs verglichen, um sicherzustellen, dass alles an Bord ist. Die RFID-Technologie ist eine Schlüsselkomponente zur Beschleunigung des Prozesses, da sie mehrere RFID-Etiketten gleichzeitig liest.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

Fahrzeugstatus Dashboard

Das Fahrzeugstatus-Dashboard zeigt den Status eines Fahrzeugs aufgeschlüsselt an und gibt an, ob es sich in der Warteschleife befindet und auf den Beginn des Rüstvorgangs wartet, ob das Fahrzeug in Vorbereitung ist oder ob es mit Ausrüstung versehen wurde und einsatzbereit ist. Sie ermöglicht es den Managementteams, die Daten aufzuschlüsseln und einzusehen:

  • Eingehende Auffüllungen von Lagerbeständen
  • Aufgaben/Prioritäten
  • Bietet im Vergleich zur App einen detaillierteren Überblick
  • Individuelle Leistungsdaten

Und das ist noch nicht alles ... davon profitieren

Erhöhte Transparenz über die Fahrzeugverfügbarkeit, um auf die Patientennachfrage zu reagieren

Verbesserte Entscheidungen zur Freigabe von teilweise ausgestatteten Fahrzeugen

Verbesserte Fähigkeit zur schnellen Skalierung des Betriebs mit einem Echtzeit-Verständnis der Fahrzeugverfügbarkeit

Verbesserte Fähigkeit, Fahrzeugprobleme zu beheben und Ersatzfahrzeuge zu organisieren

Fähigkeit zur rechtzeitigen Ausrichtung von Fahrzeugen mit der Verfügbarkeit der Besatzung