GS1-Barcodierung

Zusammenarbeit mit der Gesundheitsbranche

GS1-Barcodes sind die universelle Sprache, die in der gesamten Gesundheitsbranche gesprochen wird. Verbindung von Lieferanten und dem NHS mit der kritischen Patientenversorgung. Leben retten durch offene und konsequente Kommunikation.

GS1 ist der seit über 40 Jahren vorherrschende Barcode-Standard. Die globale Sprache wird in Branchen wie dem Einzelhandel zur Überwachung von Lagerbeständen, Verkäufen und Bewegungen verwendet und setzt sich nun auch in der Gesundheitsbranche durch. GS1 bietet eine gemeinsame Grundlage für das weltweite Geschäft und ermöglicht es einem eindeutigen Barcode, identifizierende Informationen bereitzustellen und diese bei Bedarf auch zu erfassen und weiterzugeben. Durch den unternehmensübergreifenden Informationsaustausch sind die Daten so aktuell wie möglich, wodurch Verzögerungen und Fehler reduziert werden.

Die Patientensicherheit hat für den NHS höchste Priorität. Durch die Verwendung von GS1-Barcodes, die ihnen helfen, Informationen im gesamten Service zu identifizieren, zu erfassen und weiterzugeben, wird dies nur verbessert. Von Patienten und ihren Aufzeichnungen bis hin zu medizinischen Verbrauchsmaterialien und Produkten ist es jetzt obligatorisch, GS1-Barcodes zu verwenden. In einer Branche mit vielen zeitkritischen Beschränkungen ist der Zugriff auf genaue Informationen ein Muss.

Von allen Lieferanten, ob alt oder neu, wird erwartet, dass sie sich an diese Art der Barcode-Technologie halten, wenn sie ihre Zusammenarbeit mit dem NHS fortsetzen möchten. Die Konformitätsfrist nähert sich mit großen Schritten.

Derzeit können Patienten bei der Erstaufnahme über einen Barcode auf einem Armband identifiziert und ihre Krankengeschichte problemlos abgerufen werden. Die Bestandsverwaltung ermöglicht eine genauere Überwachung des Medikamentenmangels oder andererseits, ob der Vorrat hoch ist, und zeigt mögliche Bereiche auf, in denen Geld gespart und überschüssiger Abfall verwaltet werden kann. Chirurgische und kommunale Geräte werden jetzt auf lebenswichtige und routinemäßige Wartung überwacht, um sicherzustellen, dass die Geräte immer in einwandfreiem Zustand sind. Mit endlosen Anwendungen im gesamten Service können die Barcodes wichtige Informationen speichern, auf die jederzeit zugegriffen werden kann, und bringen weiterhin mehr Effizienz ans Licht. Die Einführung von GS1 im gesamten Gesundheitswesen weltweit wird die Effektivität, die der NHS derzeit erlebt, nur noch steigern.

Unsere Lösungen verwenden GS1-Barcodes, um sicherzustellen, dass Sie dem Spiel voraus sind und die neuen NHS- und Regierungsgesetze einhalten, und helfen Ihnen, Ihr Geschäft zu steigern und zu verbessern, ohne sich Sorgen machen zu müssen, Arbeit zu verpassen.

Unsere Asset-Management-Softwarelösungen ermöglichen Ihnen die sorgfältige Überwachung und Kontrolle Ihrer Assets in Echtzeit mit großer Transparenz und helfen Ihnen, Ihr Geschäft mit vollem Vertrauen zu betreiben.

Für weitere Informationen über unsere Lösungen und wie sie Ihnen helfen, die GS1-Standards einzuhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter 0844 879 4531 oder per E-Mail an enquiries@csseurope.co.uk.

GS1 UKhttps://www.gs1uk.org/

Vorheriger Beitrag
TCES Community und TCES Connections sind eingetragene Warenzeichen
Nächster Beitrag
Verantwortlichkeit auf Knopfdruck