Kostenlose Geräteverwaltungssoftware – lohnt sie sich?

Lohnt sich der Kopfschmerz?

Wir alle lieben kostenlose Sachen, das lässt sich nicht leugnen. Was auch immer angeboten wird, wir werden direkt vortreten und uns in die Warteschlange stellen, um es in die Hände zu bekommen, ob wir es brauchen oder nicht. Es ist kostenlos und wir müssen nichts dafür bezahlen. Die Dinge werden noch besser, wenn es etwas ist, was wir uns gewünscht haben, und sparen uns unser hart verdientes Geld.

Unternehmen können in die gleiche Kategorie fallen und versuchen, um jeden Preis Geld zu sparen, dass eine Kleinigkeit kostenlos nicht im Geringsten schadet. Dies ist besonders ausgeprägt in Wartungsabteilungen, wo ihre Rollen und Daten als zweitrangig zum Hauptgeschäft angesehen werden. Bisher haben sie Papier und einfache Tabellenkalkulationen verwendet, um Geräteinformationen für ihre Arbeit aufzuzeichnen, aber es ist schwierig geworden, alles aktuell und genau zu halten. Es zeigte sich, dass ein Gerätemanagementsystem nun eine Notwendigkeit und nicht nur ein Wunsch war. Da das Unternehmen jedoch nicht bereit war, einen Teil des Budgets preiszugeben, um dies zu bekämpfen, war die beste Option einfach, ein kostenloses Geräteverwaltungssystem. Ein offensichtlicher Fortschritt gegenüber Tabellenkalkulationen, die für das Team einfach zu verwenden wären.

Viele Unternehmen sehen kostenlose Software als den Weg der Wahl an, da sie keine Kosten verursacht. Aber ist kostenlos wirklich die Kopfschmerzen wert?

Hier sind einige Gründe, warum Ihre kostenlose Geräteverwaltungslösung möglicherweise nicht das ist, was sie verspricht:

Nicht anpassbar

Diese kostenlose Ausrüstungsverwaltungssoftware wurde wahrscheinlich als Einheitsgröße konzipiert. Was Sie sehen, ist genau das, was Sie bekommen, und das ist alles, womit Sie arbeiten müssen. Dies mag zwar funktionieren, wenn Ihr Team anfängt, aber was passiert, wenn Sie vielleicht ein zusätzliches Datenfeld benötigen? Oder wenn Sie nicht in der Lage sind, den einzigartigen Vermögenswert aufzuzeichnen und zu speichern, der einen guten Batzen Wechselgeld wert ist? Ein kostenloses Geräteverwaltungssoftwaresystem bedeutet im Allgemeinen, dass diese benutzerdefinierten Bearbeitungen außerhalb Ihrer Reichweite liegen. Sie müssen nur mit dem arbeiten, was Sie haben, und Ihre Informationen kompromittieren.

Unsichere Daten

Die digitale Welt konzentriert sich derzeit stark auf Datensicherheit. Da Unternehmen wegen privater Kundeninformationen gehackt werden, sind DSGVO, Cybersicherheit und andere digitale Schutzmaßnahmen von entscheidender Bedeutung. Das bedeutet, dass die Geräteverwaltungssoftware, die Sie in Ihrem Unternehmen einführen, diese Standards erfüllen muss. Sie muss vertrauenswürdig sein und sowohl das Unternehmen als auch seine Kunden schützen. Freie Softwarelösungen haben das Potenzial, unbeabsichtigt gegen Sicherheitsvorschriften zu verstoßen, einfach weil sie veraltet sind. Daten können unverschlüsselt sein, wodurch Sie böswilligen Aktivitäten ausgesetzt sind und wichtige Informationen gefährdet werden.

Kein Kundenservice

Im Allgemeinen wurde eine kostenlose Softwarelösung von einem Entwickler in seiner Freizeit erstellt. Das heißt, sie sind inzwischen höchstwahrscheinlich zu einem anderen Projekt übergegangen und die Software, die Sie haben, steht alleine da. Es gibt niemanden, der Ihnen mit dem neuen System hilft, wenn Sie ein Problem haben, Sie müssen das Problem ganz alleine herausfinden oder einen Weg finden, es zu umgehen. Im Grunde fliegst du alleine.

Während eine kostenlose Geräteverwaltungssoftware Ihnen dabei helfen kann, Ihren Geräteverwaltungsprozess kurzfristig zu organisieren und umzustrukturieren, ist die langfristige Sache eine andere Geschichte. Unternehmen sind lebendige Einheiten und wachsen und entwickeln sich sowohl in ihren Bedürfnissen als auch in ihrer Nachhaltigkeit ständig weiter. Eine kostenpflichtige und gewartete Gerätemanagement-Softwarelösung ist ein System, das mitwächst und Sie auf Schritt und Tritt unterstützt.

Investieren Sie in eine kostenpflichtige Gerätemanagement-Softwarelösung und erhalten Sie:

Anpassung? Entwickler arbeiten kontinuierlich an dem System, um es für alle ihre Kunden zu verbessern. Sie haben immer die bestmögliche aktuelle Lösung.

Datensicherheit? Informationen sind immer sicher, verschlüsselt und entsprechen den aktuellen behördlichen Vorschriften.

Kundendienst? Es wird immer ein ganzes Support-Desk-Team einen Anruf entfernt sein. Sie sind bereit und warten darauf, Ihre Fragen zur Software zu beantworten.

Pro-Cloud ist die Gerätemanagement-Softwarelösung, die Ihnen helfen kann, den Sprung von Papier und Tabellenkalkulationen zu schaffen, und Sie weiterhin nach Bedarf durch Ihre Gerätemanagement-Reise führt.

Für weitere Informationen über unsere Lösung rufen Sie uns bitte unter 0800 652 0488 an oder senden Sie eine E-Mail an enquiries@csseurope.co.uk.

Vorheriger Beitrag
Geschäftskritische und kostensparende Asset-Management-Softwaresysteme sind mehr als nur Automatisierung
Nächster Beitrag
Verwaltung von Gesundheitsgeräten durch den Einsatz von Barcode-Technologie