5 hilfreiche Tipps zum Einhalten Ihrer Entschlossenheit

1. Januar 00:00 Uhr, Auld Lang Syne, Feuerwerk, Jubel und Champagner.

Neues Jahr, neuer Anfang, neues Du und Neujahrsvorsätze!

„Dieses Jahr werde ich mich organisieren!“

War dies jemals ein Vorsatz, an dem Sie versucht haben, ihn einzuhalten? Es könnte wahrscheinlich zu den Top Ten der weltweit verbreiteten Vorsätze gehören.

Jeder beginnt das neue Jahr mit den besten Vorsätzen, das kommende Jahr besser zu machen als das vorherige. Der Antrieb und Optimismus, den die Welt hat, wenn die Uhr Mitternacht schlägt, ist ein großartiger Anblick.

Es ist Ihre Chance, etwas zu verändern. Hüten Sie sich jedoch vor dem Herbst im Februar. Wir marschieren durch den Januar, halten an unseren Waffen fest, aber im Februar wird es zu viel und das Einhalten Ihrer Vorsätze scheitert daran, dass der Monat März all diese Anstrengungen verschwendet.

Die Frage lautet: „Wie halten Sie sich an Ihren Vorsatz?“

Wir geben Ihnen 5 einfache Tipps, die Ihnen dabei helfen, den Neujahrsvorsatz einzuhalten, damit Sie und Ihr Unternehmen organisiert sind.

1. Fangen Sie klein an (mundgerechte Stücke)

Der Untergang vieler Vorsätze, ob organisatorisch oder nicht, nimmt sich zu viel auf einmal vor und erwartet brillante Ergebnisse. Gehen Sie einen Schritt nach dem anderen vor, wählen Sie einen Bereich aus, von dem Sie glauben, dass er am meisten Aufmerksamkeit erfordert, und beginnen Sie dort. Wenn Sie Stück für Stück an Ihrem Ziel arbeiten, werden Sie bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie Ihren Vorsatz einhalten. Der Versuch, alles zu reparieren, wird Sie nicht nur in den Wahnsinn treiben, sondern auch dazu führen, dass Sie die Motivation verlieren, weiterzumachen.

2. Machen Sie es sich zur Gewohnheit

Achte darauf, jeden Tag ein bisschen daran zu arbeiten, deinen Vorsatz beizubehalten. Egal, ob es sich nur um Papierkram in dem von Ihnen gewählten Bereich handelt oder um Dinge, die Sie bereits erledigt haben, noch einmal zusammenzufassen, es hilft, jeden Tag an Ihrer Aufgabe zu arbeiten. Sie sagen, dass es durchschnittlich 66 Tage dauert, um eine Gewohnheit zu entwickeln (organisiert zu sein, wird nie schlecht sein).

3. Schneiden Sie keine Ecken

Es wird immer die Versuchung geben, ein wenig Zeit zu sparen und Dinge zu überspringen. Unser Rat? Tu es nicht! Sich jetzt die Mühe zu machen, seinen Vorsatz einzuhalten, zahlt sich auf lange Sicht aus und Sie werden sich am Ende nicht wünschen, Sie hätten die Dinge gleich beim ersten Mal richtig gemacht.

4. Finden Sie heraus, was am besten funktioniert

Wir bei Pro-Cloud wissen, dass jedes Unternehmen anders ist und was für das eine funktioniert, funktioniert für das andere nicht. Wenn Sie also einen Prozess ausprobieren, der nicht so funktioniert, wie Sie es möchten, dann treten Sie zurück und probieren Sie etwas Neues aus. Sie werden keine Schritte zurück machen, wenn Sie versuchen, Ihr Unternehmen zu organisieren, das ist alles Teil der Entwicklung und ergänzt Tipp Nr. 1 . Ein Prozess, der für Sie besser und einfacher funktioniert, wird Ihnen helfen, bei der Organisation von Geschäftsangelegenheiten zu bleiben.

5. Bitten Sie um Hilfe

Schließlich haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten. Auch Ihre Kollegen haben tolle Ideen und externe Unternehmen können neue Perspektiven bieten. Sie sind in der Lage, die anfängliche Arbeit, die Sie geleistet haben, auf die nächste Stufe zu heben, auf der Sie Ihre Abläufe effektiver verwalten können. Zusammenarbeit und Lastenteilung können Sie über die letzte Hürde bringen, um Ihren Vorsatz einzuhalten.

Das neue Jahr ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Motivation anzukurbeln, aber diese Tipps können immer dann angewendet werden, wenn Sie bereit sind, eine geschäftliche Veränderung vorzunehmen.

Zu erkennen, wo Ihr Unternehmen durch klarere Organisations- und Managementprozesse verbessert werden könnte, ist die halbe Miete. Durch die Optimierung dieser Schlüsselpunkte kann Pro-Cloud Ihnen helfen, Ihre Lösung mit Zuversicht abzuhaken, da Sie wissen, dass die Organisation in Zukunft nie ein Problem für Sie und Ihr Unternehmen sein wird.

Die Pro-Cloud-Asset-Management-Softwarelösung zielt darauf ab, ihr System so anzupassen, dass es mit bestehenden Geschäftsprozessen, die Sie möglicherweise bereits haben, zusammenarbeiten kann. Daraus ergibt sich das Best-Fit für Sie und Ihr Unternehmen. Pro-Cloud ermöglicht eine verbesserte Bestandskontrolle und -verwaltung, eine verbesserte Bestandskontrolle und eine vollständige Sichtbarkeit von Aktivitäten und Vermögenswerten.

Rufen Sie uns für weitere Informationen über Pro-Cloud unter 0844 879 4531 an.

Vorheriger Beitrag
Wie kann Telematik das Management Ihres Fuhrparks unterstützen?
Nächster Beitrag
Digital denken